Wanderin von rollendem Baumstamm erschlagen

Ein morscher Baumstamm im Wald. Symbolbild
Ein morscher Baumstamm im Wald. SymbolbildBild: iStock
Ein morscher Baum stürzte oberhalb des Gommer Höhenweg um und kam ins Rollen. Eine 59-Jährige wurde von dem Stamm tödlich getroffen.
Eine 59-jährige Frau wurde beim Wandern tödlich verletzt. Sie war zusammen mit ihrem Ehemann auf dem Gommer Höhenweg unterwegs.

Wie die Walliser Kantonspolizei mitteilt, wurde die Frau von einem morschen Baumstamm mit einem 30 Zentimeter Durchmesser getroffen und tödlich verletzt. Der Baum brach rund 120 Meter oberhalb des Paares ab und rollte im steilen Gelände talwärts.

Die aufgebotenen Rettungskräfte welche mit einem Helikopter, der Air-Zermatt zum Unfallort geflogen wurden, konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein.

Die Bilder des Tages

(fss/20 Minuten)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. fss TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchweizNewsWeltTodesopferTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren