Warnstufe ROT! "Schwerer Sturm" zieht über Wien

Ein kräftiger Sturm zieht am Sonntag über Wien.
Ein kräftiger Sturm zieht am Sonntag über Wien.istock/ Symbolbild
Die Unwetterzentrale hat eine Sturm-Warnung für die Bundeshauptstadt ausgegeben, der Wind erreicht dabei eine Spitze von bis zu 100 km/h.

Sturm-Alarm am Sonntag in Wien! Die Unwetterzentrale warnt in einer Meldung vor einem "schweren Sturm", der über die Bundeshauptstadt ziehen wird.

Von Sonntagmorgen bis Sonntagnachmittag erreicht der Wind aus West bis Nordwest dabei zeitweise Sturmstärke mit Spitzenböen von 80 bis 100 km/h. Vor allem die beiden Bezirke Donaustadt und Favoriten sind davon betroffen.

Folgende Auswirkungen sind zu beachten:

➤ Bäume können entwurzelt werden, größere Äste abbrechen.

➤ Dächer und Schornsteine können beschädigt werden, auch größere Gegenstände umherfliegen, Schilder und Werbetafeln umfallen.

➤ Große Schwierigkeiten beim Gehen und Radfahren

➤ Erhebliche Probleme bei Fahrten mit Fahrzeugen mit großem Luftwiderstand oder mit Anhängern

➤ Strom und Telefon können zeitweise ausfallen

➤ Beeinträchtigungen im Straßen- und Schienenverkehr, mitunter auch im Flug - und Schiffsverkehr

Es handelt sich hierbei um mögliche Auswirkungen, die von Wetterlage zu Wetterlage variieren können. Die UBIMET empfiehlt folgende Schutzmaßnahmen:

➤ Meide Waldgebiete oder den Aufenthalt in der Nähe größerer Bäume.

➤ Stelle dich auf teils erhebliche Verspätungen von Bussen und Bahnen ein.

➤ Vermeide unnotwendige Autofahrten, vor allem mit Fahrzeugen, die dem Wind große Angriffsflächen bieten.

➤ Parke dein Auto nicht unmittelbar neben einem Baum.

➤ Sei auf herumfliegende Gegenstände und herabfallende Dachziegel gefasst.

➤ Schließe Fenster und Türen.

➤ Befestige lose Gegenstände (Blumentöpfe, Gartenmöbel, Sonnenschirm etc.) oder bringe diese in geschlossene Räume.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
WetterÖsterreichUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen