Warnstufe VIOLETT! Hagel-Unwetter zieht nach Wien

Höchste Wetter-Warnstufe in Österreich.
Höchste Wetter-Warnstufe in Österreich.Heute/uwz.at
Ein heftiges Unwetter samt Starkregen wütet am Samstag in weiten Teilen Österreichs, es herrscht Flut-Gefahr! Auch in Wien schüttet es bereits heftig.

Hochwasser-Alarm am Wochenende in Österreich! Ein schweres Hagel-Gewitter zieht über Österreich und hat dabei jede Menge Regen dabei. Es herrscht die höchste Wetter-Warnstufe im Land und Hochwasser-Alarm! In mehreren Bundesländern – Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und Steiermark – wird bereits vor dem Starkregen gewarnt! Wetter-Experten haben auch bereits eine Flut-Warnung ausgerufen, die Einsatzkräfte sind gerüstet.

In den übrigen vier Bundesländern – Burgenland, Vorarlberg, Kärnten und Wien – herrscht noch ein "markantes Wetter", die Wetter-Lage kann sich aber auch hier schlagartig ändern. Vor allem in der Bundeshauptstadt hat sich der Himmel bereits ordentlich verdunkelt und es donnert und regnet ordentlich. In einigen Bezirken schüttet es dabei schon regelrecht wie aus Kübeln.

Überschwemmungs-Gefahr

Das Hagel-Unwetter wütet aktuell (Stand 8.00 Uhr) jedenfalls noch unmittelbar vor den Toren Wiens, zieht aber immer weiter in Richtung Osten. Mittlerweile hat sich aber auch über die Bundeshauptstadt eine dicke Gewitter-Wolke gebildet, auch Blitze sind immer wieder zu hören.

Die größten Regenmengen kommen an der Alpennordseite vom Tiroler Unterland bis ins Mariazellerland, sowie lokal durch Gewitter auch von der Südsteiermark bis ins Wiener Becken zusammen. Bis zum Sonntagmorgen zeichnen sich stellenweise über 100 l/m² ab, damit steigt die Gefahr von Vermurungen und lokalen Überschwemmungen!

Am Sonntag setzt sich der ergiebige Regen in den Nordalpen bis etwa Mittag fort, anschließend lässt die Niederschlagsintensität allmählich nach. Tagsüber sind auch im Osten und Südosten Gewitter zu erwarten, lokal können diese auch kräftig ausfallen. Am ehesten sonnig aufgelockert bleibt es in Osttirol und Oberkärnten. Besonders im Osten weht lebhafter bis kräftiger Nordwestwind.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WetterÖsterreichWienUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen