Warnung! "Ungepflegte" Frau raubt behinderte Dame aus

Symbolbild.
Symbolbild.Daniel Scharinger / picturedesk.com
Statt die versprochene Hilfe zu leisten, nutzte eine unbekannte Täterin die Hilflosigkeit einer Pensionistin aus.

Am Sonntag gelangte eine unbekannte Frau gegen 14 Uhr in die Wohnung einer 85-jährigen, körperlich behinderten Pensionistin, nachdem sie ihr Hilfe angeboten hatte. In der Wohnung, welche sich in der Gallusstraße in Bregenz befindet, stahl die Unbekannte in einem unbeobachteten Moment mehrere Ringe, Broschen, ein Armband, eine Armbanduhr sowie mehrere Halsketten.

Anschließend verließ die mutmaßliche Täterin die Wohnung. Eine genaue Beschreibung des Schmucks sowie die Schadenshöhe kann derzeit seitens der Polizei nicht angegeben werden. "Die unbekannte Frau kann wie folgt beschrieben werden: ca. 60 Jahre alt, korpulent, eher ungepflegtes Aussehen, ausländischer Akzent, vermutlich südländischer Herkunft, dunkle schulterlange Haare, schwarz/weiß karierte Hose, dunkle Winterjacke", heißt es in einer Aussendung.

Die Frau hatte angegeben, als Putzfrau zu arbeiten und im Bereich Bregenz-Vorkloster zu wohnen. Die Polizei ersucht Personen, welche zweckdienliche Hinweise zur Täterschaft geben können, sich zu melden. Weiters rät die Polizei bei solchen Leuten immer einen Ausweis zu verlangen oder bei Unsicherheit sofort die Polizei zu verständigen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VorarlbergBetrug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen