Warum César Sampson jetzt "Zicki Zacki" heißt

Sänger César Sampson will in diesem Jahr auch "Dancing Star" werden und bereitet sich schon fleißig mit Profitänzerin Conny Kreuter vor. "Heute" hat die beiden besucht.
Wie gut kennen sich eigentlich die Dancing-Stars-Paare? "Heute"hat bei den Proben von Sänger Cesár Sampson (36) und Tanzprofi Conny Kreuter nachgeschaut. Auf die Frage, ob die zwei schon Spitznamen füreinander haben, lacht Kreuter: "Ich nenne ihn Zicki Zacki oder Mr. Explosiv. Er ist immer vor mir da und es nervt ihn, wenn ich eine Minute zu spät komme. Aber im Ernst, er ist sehr ehrgeizig und hat natürlich ein super Rhythmusgefühl."

Sampson wiederum verwendet keinen Kosenamen. "Ich mag das überhaupt nicht, denn es gibt für mich keine größere Anerkennung, als Menschen mit dem vollen Namen anzusprechen", meint er.

Beim Essen sind die beiden jetzt nicht sooo weit voneinander entfernt, Cesár Sampson ist Vegetarier, Conny Kreuter isst am liebsten Butterbrote in der Pause. Eines verbindet die zwei aber wirklich, die Liebe zu lateinamerikanischen Tänzen und Experimentierfreude. "Ich mache mit ihm wirklich Dinge, die ich so noch nicht getanzt habe, er sieht etwas und will das ausprobieren", lacht Kreuter.

Beim Song Contest 2018 wurde Sampson jedenfalls Dritter, vielleicht geht ja im Ballroom noch mehr.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPeopleTVTanzCesar SampsonDancing Stars