Warum trägt Djokovic gleich 6 (!) goldene Krokodile?

Djokovic und seine sechs goldenen Krokodile auf der linken Brust.
Djokovic und seine sechs goldenen Krokodile auf der linken Brust.EPA
Novak Djokovic ist der Top-Favorit bei den ATP-Finals in London. Aber warum tritt er dort mit sechs goldenen Krokodilen auf der linken Brust auf?

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic gewann am Montag sein erstes Gruppen-Match bei den ATP-Finals in London. Mit Diego Schwartzman (Arg) hatte der Serbe keine Probleme, fegte ihn mit 6:3 und 6:2 vom Court.

Seinen allerersten Auftritt hatte der "Djoker" aber bereits am Sonntag. Dort wurde er in der leeren Halle geehrt, weil er die Saison wieder als Nummer 1 der Welt beendet. Djokovic trug dabei eine Trainingsjacke seines Ausrüsters Lacoste mit gleich sechs goldenen Krokodilen auf der linken Brust. Der Grund: Der Serbe beendet zum sechsten Mal eine Tennissaison als Bester. Damit zog er mit seinem Ido Pete Sampras (US) gleich.  

"Das ist die Krönung für alles, was ich in diesem Jahr erreicht habe. Es ist unwirklich, dass ich zum sechsten Mal das Jahr als Weltranglistenerster beende", meinte Djokovic, er gab sich aber auch nachdenklich. Er sprach von einem "sonderbaren Jahr". "Natürlich bin ich superstolz darauf, aber ich habe gemischte Gefühle wegen der Ereignisse auf der Welt."

"Ich kann das nicht ignorieren, obwohl ich eines der größten Ziele im Sport erreicht habe", sagte der 33-jährige Serbe. "Ich fühle, dass viele Leute auf der Welt durch harte Zeiten gehen und mein Herz ist bei ihnen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mh TimeCreated with Sketch.| Akt:
Novak DjokovicATP

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen