"Bares für Rares"-Setbesuch

Warum Willi Gabalier "high" moderiert

"Bares für Rares" geht in die nächste Runde. "Heute" hat Moderator Willi Gabalier einen Besuch am Set abgestattet.

Heute Entertainment
Warum Willi Gabalier "high" moderiert
Willi Gabalier am Set von "Bares für Rares"
Sabine Hertel

Im Oktober geht es auf "Servus-TV" wieder mit "Bares für Rares" los. Dafür steht Willi Gabalier (42) momentan in Wien vor der Kamera. "Heute" hat ihm einen Besuch abgestattet und merkt sofort, der Bart, der ist dieses Mal nicht echt!

"Bares für Rares"-Setbesuch bei Willi Gabalier

1/5
Gehe zur Galerie
    Hallo! Während der Dreharbeiten ist Willi Gabaliers Garderobe ein Wohnwagen
    Hallo! Während der Dreharbeiten ist Willi Gabaliers Garderobe ein Wohnwagen
    Sabine Hertel

    "Ich hab mir meinen vor sechs Wochen erst abrasiert", lacht der Moderator. "Jetzt drehen wir aber ein 'K&K-Spezial' und mir wurde einer aufgeklebt." Nicht ganz ohne Nebenwirkung! "Ich bin von dem Klebstoff nahezu ein bisschen 'high', Wahnsinn."

    Richtig anfreunden kann er sich mit den Fake-Haaren im Gesicht nicht. "Der echte war viel angenehmer – jetzt bin ich ein Bart-Verräter." Wer sich allerdings mit seinem echten Bart nur sehr schwer anfreunden konnte, war seine Frau Christiana, mit der Gabalier in der Steiermark lebt.

    Kinderplanung und Bartwuchs

    "Vielleicht sollte ich so heimfahren, ich weiß eh nicht, wie das Schmusen mit dem aufgeklebten Bart ist", muss er herzhaft lachen. Apropos Schmusen - wie sieht es denn mit Nachwuchs aus, immerhin sind er und seine Frau seit neun Jahren verheiratet.

    "Ja, ich will Kinder", muss er nicht lange überlegen. "Am liebsten eine Fußballmannschaft. Ich glaube, ich sollte jetzt endlich einmal mit Christiana reden und anfangen", sollte er den Bart wohl eher abrasiert lassen ...

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/203
    Gehe zur Galerie
      Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
      Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
      Instagram

      Auf den Punkt gebracht

      • "Heute" besucht Moderator Willi Gabalier am Set von "Bares für Rares" - er berichtet von seinem unechten Bart, der ihm durch Klebstoff ein "high"-Gefühl verleiht
      • Er scherzt über die Schwierigkeiten, sich an den falschen Bart zu gewöhnen, und verrät, dass er und seine Frau Christiana eine Fußballmannschaft an Kindern wollen
      red
      Akt.