Was die neuen ORF-Chefs verdienen

Das neue Chefteam im ORF kann sich über hohe Gagen freuen.
Das neue Chefteam im ORF kann sich über hohe Gagen freuen.Sabine Hertel
Die ORF-Direktoren erhalten bis zu 300.000 Euro, Neo-Generaldirektor Weißmann sogar 400.000 Euro – das zeigen neue Enthüllungen. Die Details.

Vor einer Woche brachte Roland Weißmann sein Führungsteam durch den Stiftungsrat. Was neu war: Der designierte ORF-General durfte sich ein Gehalt wünschen, so stand es in der Ausschreibung. Der "Extradienst" enthüllte nun in einer Sonderausgabe die Gagen. Weißmann erhält rund 400.000 Euro, die Direktoren 300.000 Euro, die Landesdirektoren zwischen 180.000 und 200.000 Euro, Ö3-Chef Georg Spatt inklusive Boni rund 250.000 Euro. Viel Holz, im international Vergleich ein Lercherl.

Kanzleramt verliert juristisches Mastermind

Er ist der juristische Kopf des neuen Rundfunkgesetzes, hat diesbezügliches Insiderwissen wie kein Zweiter in Österreicher, war zuletzt Büroleiter von Gerald Fleischmann, Medienbeautragter von Sebastian Kurz. Nun geht Philipp König ab, zunächst zwei Monate in Papakarenz und dann? Viele dachten in den ORF (wo er früher war). Gegenüber "Telekratius", Pseudonym mutmaßlich von Medien-Insider Christian W. Mucha, dementiert König: "Kein ORF, definitiv." Es darf spekuliert werden: Krone, Google, Puls4?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ORFRoland WeißmannGeldPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen