Was für ein Anblick! Alte Corvette in Wien

Bild: Leserreporter Erich Janschitz

Viele Menschen begeistern sich für US-Autos, aber nur wenige fahren ein Ami-Gefährt. Hin und wieder verirrt sich ein solches Auto nach Wien, wie diese Chevrolet Corvette aus den frühen Achtzigern.

"Heute"-Leser und Autofan Erich Janschitz entdeckte die Corvette 1982 mit Crossfire-Einspritzanlage in der Leopoldstadt. Das US-Juwel ist trotz seiner Lackfarbe alles andere als eine graue Maus. Der Originalmotor leistet 200 PS (147 KW).

Es handelt sich um das letzte Baujahr, in dem der in den Sechzigerjahren entworfene Karosseriestil zur Anwendung kam. Das lange Festhalten an den Entwürfen ist der Grund, wieso sich das charakteristische Aussehen der Corvette-Modelle fast zwanzig Jahre lang nicht verändert hatte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen