Was will uns dieses Schild im Stadtpark sagen?

Was ist hier verboten? Ein Scherzbold machte sich wohl am Schild im Wiener Stadtpark zu schaffen!
Was ist hier verboten? Ein Scherzbold machte sich wohl am Schild im Wiener Stadtpark zu schaffen!Bild: Leserreporter
...damit niemand auf dumme Ideen kommt? Einem "Heute"-Leser ist dieses seltsame Verbot in einem Wiener Erholungsgebiet aufgefallen.

Die Frühlingsgefühle hat uns die aktuelle Hitzewelle längst ausgetrieben. Dennoch warnt ein Schild im Stadtpark davor, körperlichen Gelüsten in der Oase in Wien-Landstraße nachzugeben.

Ein "Heute"-Leser teilte das lustige Schild mit der Redaktion – erst auf den zweiten Blick wird ersichtlich, dass ursprünglich eine andere Form der physischen Betätigung gemeint war. Ein Scherzbold dürfte durch zwei geschickt platzierte Striche die Bedeutung verändert haben.

Haben Sie auch ein lustiges, unsinniges, seltsames oder einfach nur skurriles Schild fotografiert? Teilen Sie das Bild per App oder auf Instagram (#heutezeitung) mit uns – bei Abdruck in der Zeitung winken 50 Euro als Dankeschön! (red)

Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!
Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunityHumorFotografie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen