Wau! 80 Rettungshunde aus NÖ und Wien

Bild: Daniel Schaler

Zwei Tage trainierte die Rettungshundebrigade NÖ/Wien in Heidenreichstein (Gmünd) für den Ernstfall. Bei einer der größten Übungen 2015 in NÖ wirkten rund 80 Fellnasen mit, gelernt wurde die Suche von vermissten und verschütteten Personen.

Im vergangenen Jahr investierte die Landesgruppe NÖ/ Wien (13 Staffeln mit 119 Hundeführern) insgesamt 28.650 Stunden in die Vierbeiner- Ausbildung, 20 Mal mussten 46 Such-Teams zu Notfällen ausrücken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen