WEGA nahm Wiener in Schutzkleidung fest

Video: Leserreporter
Video: Leserreporter
In Wien-Simmering kam es am Donnerstagvormittag zu einer Festnahme. Die WEGA rückte mit Schutzkleidung an, weil der Verdächtige möglicherweise mit dem Coronavirus infiziert war.
In der Geiselbergstraße filmte ein "Heute"-Leserreporter, wie sich die Polizeispezialeinheit WEGA auf einen Einsatz vorbereitete. Die Beamten waren mit einer Schutzkleidung ausgestattet, als der Zugriff erfolgte.

Laut Pressestelle der Polizei kam es dabei zu einer Festnahme in einer Wohnung. Da der Mann zusätzlich unter Corona-Verdacht stand, rückte das Kompetenzteam der WEGA an. Der Verdächtige ließ sich Widerstandslos festnehmen und wurde anschließend an die Justiz überstellt.

"Heute"-Informationen zufolge soll es sich bei dem Verdächtigen um einen gewaltbereiten Stalker handeln. Die genauen Hintergründe sind allerdings unklar.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SimmeringLeser-ReporterCommunityPolizeieinsatzPolizei