Raub in Stockerau

Wegen 4 €! Bande hielt Opfer (12) Messer an Bauch

Fünf junge Syrer und Österreicher sollen am Bahnhof Stockerau vier Kids (12-14) überfallen, ausgeraubt und mit dem Tod bedroht haben. Beute: 4 €.

Wegen 4 €! Bande hielt Opfer (12) Messer an Bauch
Polizei konnte den Raubdelikt klären
Getty Images/iStockphoto (Symbol)

Mit unfassbarer Brutalität sollen fünf junge Burschen vier Kinder ausgeraubt haben: Unbekannte Täter hatten am 27. Mai 2023, kurz nach 20 Uhr, am Bahnhof Stockerau (Bezirk Korneuburg) einen schweren Raub verübt. Die Opfer – vier Burschen im Alter von 12 und 14 Jahren – wurden mehrfach aufgefordert, stehen zu bleiben und die Taschen zu öffnen. Außerdem soll einem der Opfer ein Messer an den Bauch gehalten und der Bursche mit dem Umbringen bedroht worden sein. Schließlich konnten die Kriminellen mit der Beute in Höhe von 4 Euro flüchten.

Die Kripo Stockerau konnte jetzt, nach umfangreichen Ermittlungen, mit Unterstützung der Raubgruppe der Landeskriminalämter Niederösterreich und Wien, alle Beschuldigten (es gilt die Unschuldsvermutung) ausforschen.

Bei den ausgeforschten Beschuldigten handelt es sich um fünf männliche Personen aus Wien im Alter von 14 und 15 Jahren - teils österreichische, teils syrische Staatsbürger. Die fünf Beschuldigten zeigten sich großteils geständig. Sie wurden der Staatsanwaltschaft Wien angezeigt.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen</strong> – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! <a data-li-document-ref="120039261" href="https://www.heute.at/s/hier-kannst-du-auch-zu-fronleichnam-einkaufen-gehen-120039261">"Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.</a>
    30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! "Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.
    Getty Images
    Akt.