Wegen Corona! Lugner muss Luxusyacht-Reise verschieben

Die Yacht, auf der Lugner in See stechen wird
Die Yacht, auf der Lugner in See stechen wirdzVg
Richard Lugner soll für seine neue Reality Show auf "ATV" in Begleitung von sechs Damen auf einer Yacht verreisen. Das musste nun verschoben werden.

Richard Lugner steckt derzeit tief in den Vorbereitungen seiner neuen Reality Show für "ATV". Für 20. Juni war der Start geplant – jetzt machte Corona den Plänen vorerst einen Strich durch die Rechnung. Der Dreh wurde nun auf August verschoben. Der Baumeister wird dafür mit sechs Frauen auf einer Yacht in See stechen. Die Yacht steht im italienischen Monfalcone, von dort aus soll es weiter nach Kroatien gehen.

Lugner mit Lydia (r.)
Lugner mit Lydia (r.)Heute

Drei "Wilde" sollen gecastet werden

Fix mit von der Partie seien "Käfer" Sonja Schönanger und "Elefantenbaby" Dani Ried-Kennedy. "Gemeinsam mit Dominic Heinzl sollen drei Wilde gecastet werden, die mir richtig einheizen sollen", sagte Lugner im Gespräch mit "Heute".  Auch mit dabei: Dschungelcamp-Star Lydia, die bereits ihr Glück als "Heute"-Opernballprinzessin versuchte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha, cor Time| Akt:
Richard LugnerATVDominic Heinzl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen