Wegen Wild: Auto kracht frontal gegen Trafostation

Aufgrund eines Wildwechsels verriss der 45-jährige Kärntner sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte frontal gegen eine Trafostation.
Aufgrund eines Wildwechsels verriss der 45-jährige Kärntner sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte frontal gegen eine Trafostation.Bild: Freiwillige Feuerwehr Diex
Aufgrund eines Wildwechsels kam es in Diex (Kärnten) zu einem Verkehrsunfall. Ein 45-Jähriger prallte mit seinem Auto frontal gegen eine Trafostation.
Am Mittwoch gegen 21 Uhr war ein 45-jähriger Völkermarkter auf einer Gemeindestraße im Bereich der Ortschaft Grafenbach (Gemeinde Diex) unterwegs. Aufgrund eines Wildwechsels verriss der Lenker sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte frontal gegen eine Trafostation.



Nicht angegurtet



Der 45-Jährige war nicht angegurtet und erlitt bei dem Anprall schwere Verletzungen. Er wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
VölkermarktNewsKärntenWildtiereVerkehrsunfallFeuerwehrJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren