Weil Frau starb, stürzte sich 89-Jähriger in den Tod

Nach dem Fund der Leichen eines betagten Paares am Freitag in der Düsseldorfstraße in Wien-Donaustadt hat die Obduktion ergeben, dass die Frau (84) eines natürlichen Todes gestorben ist. Daraufhin dürfte sich ihr Mann (89) aus dem Fenster gestürzt haben.

Der 89-Jährige war kurz vor 7 Uhr in der Früh aus seiner Wohnung im 6. Stock gesprungen und erlag den dabei erlittenen Verletzungen. Bei der Nachschau in der Wohnung entdeckte man dann auch die sterblichen Überreste der 84-jährigen Frau.

Laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger hatte der 89-Jährige kurz vor dem Sprung mit seiner Tochter telefoniert. Dabei soll er berichtet haben, seine tote Ehefrau entdeckt zu haben. Die Version bestätigte schließlich auch die Obduktion.

Der Mann hatte auch einen kurzen Abschiedbrief hinterlassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen