Weiterbildungs-App – Start-up aus NÖ bei TV-Show dabei

Lukas Snizek aus Niederösterreich präsentiert seine App "QuickSpeech".
Lukas Snizek aus Niederösterreich präsentiert seine App "QuickSpeech".PULS 4/Gerry Frank
Bei der neuen Folge von "2 Minuten 2 Millionen" ist auch Lukas Snizek aus NÖ mit seiner spielerischen Weiterbildungs-App "QuickSpeech" mit dabei.

In einer neuen Folge von „2 Minuten 2 Millionen“ am 12. Oktober um 20.15 Uhr auf Puls4 präsentieren weitere Start-Ups ihre Visionen und Innovationen vor dem Investoren-Team um Hans Peter Haselsteiner, Leo Hillinger, Katharina Schneider, Martin Rohla, Florian Gschwandtner, Stefan Piëch, Alexander Schütz, Bernd Hinteregger und Philipp Maderthaner.

Personalisierte Lernergebnisse

Unter anderem ist auch ein Start-Up aus NÖ am 12. Oktober mit dabei. Lukas Snizek aus dem Bezirk Tulln hat mit seiner App "QuickSpeech" eine spielerische Weiterbildungs-App entwickelt. Durch personalisierte Lernerlebnisse für Mitarbeiter, soll die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern gefördert werden.

Lerninhalte passen sich an Bedürfnisse an

Auf der App werden täglich personalisierte Trainings zur Verfügung gestellt. Durch anonymisierte Informationen passt die App dabei die Lerninhalte an die Bedürfnisse der Benutzer an und kann obendrein auch weitere passende Lerninhalte erstellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
Puls4App

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen