Weitere drei Sprayer in Wien festgenommen

Bild: ladysgraff.com

Nachdem vergangene Woche der wohl berühmteste Graffiti-Sprayer des Landes, "Puber", festgenommen worden war, sind der Polizei nun drei weitere Sprayer in die Hände geraten. Es handelt sich um eine dreiköpfige "Tagger-Crew", bestehend aus einem Wiener und zwei Briten.

", festgenommen worden war, sind der Polizei nun drei weitere Sprayer in die Hände geraten. Es handelt sich um eine dreiköpfige "Tagger-Crew", bestehend aus einem Wiener und zwei Briten.

Die drei Sprayer - und ein mittlerweile auf freiem Fuß angezeigter Mittäter - waren am Freitagabend beim Besprühen einer U-Bahngarnitur geschnappt worden. Hier gilt als Haupttäter ein 23-jähriger Brite, den die Polizei laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger sogar mit derzeit schon an die 350 Sachbeschädigungen durch Graffiti oder Flusssäureverätzungen von öffentlichem Eigentum in Verbindung bringt. Er soll seit mehr als zwei Jahren als Sprayer unterwegs gewesen sein, ein weiterer Engländer seit mindestens 2012.

Mit den beiden vorerst festgesetzt wurde auch ein Wiener Krankenpfleger (17), ein dritter Engländer erhielt eine Anzeige. "Drei Beschuldigte wurden Samstagnacht in die Justizanstalt überstellt. Der Journalstaatsanwalt hat U-Haft verfügt", berichtete der Polizeisprecher. Das Quartett soll in wechselnder Besetzung unzählige "Tags" angebracht haben, u.a. die Schriftzüge "RIOTS", "EXTRA", "T-BAG", "DONUT" und "GNS".

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen