Weiterhin keine Lösung für Anrainerparkplätze

City: Streit um Anrainerparkzone.
City: Streit um Anrainerparkzone.Bild: Helmut Graf
Ex-Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) öffnete im Dezember die Anrainerparkplätze für Handwerker und Pflegekräfte.

Die Regel gilt für ganz Wien – doch wie bei Asterix wehren sich zwei "gallische Dörfer" gegen die Verordnung aus dem Rathaus: Die VP-Bezirksvorsteher in der City und der Josefstadt wollen keine neuen Zusatztafeln anbringen.

Parkzonen ungültig

Folge: Die Stadt erklärte die Anrainer-Parkzonen im 1. und 8. Bezirk für ungültig. Parken darf dort weiterhin jeder. Das befürchtete Chaos blieb aus.

Verkehrsstadträtin Birgit Hebein (Grüne) besteht laut "Wien heute" auf der Lösung ihrer Vorgängerin. Für die Bezirkschefs Markus Figl (City) und Veronika Mickel-Göttfert (Josefstadt) sind die Anrainerparkzonen gültig.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Theater in der JosefstadtGood NewsWiener WohnenParkplatzStrassenverkehrsverband SchweizGrüner PassMaria Vassilakou

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen