Paar bettelte um Benzin, obwohl Tank fast voll war

Die "Benzinbettler" wurden von der Polizei geschnappt
Die "Benzinbettler" wurden von der Polizei geschnapptBild: iStock/Symbolbild

Ein Ehepaar aus Rumänien versuchte am Montag in Weiz einem Autofahrer Benzin und Geld abzuknöpfen. Die Polizei stoppte die "Benzinbettler" und hatte einige Fragen.

Eine Zivilstreife bemerkte gegen 13.40 Uhr in Weiz einen 29-Jährigen und seine 27-jährige Frau im Bereich einer Bushaltestelle auf der B72 (Weizer Straße) in Büchl.

Das Paar hatte laut Polizei zuvor einen Autofahrer gestoppt und erklärt, dass ihnen der Treibstoff bei ihrem Fahrzeug ausgegangen sei.

Dabei bettelten sie beim angehaltenen Weizer um Benzin sowie nach Bargeld. Die Polizei stoppte das Ehepaar und führte eine Kontrolle durch.

Bei der Überprüfung des Autos stellten die Beamten dann fest, dass der Tank noch ? voll war und der Pkw eine Reichweite von rund 560 Kilometer hatte.

Paar zeigt sich geständig

Außerdem ergab eine Fahndungsanfrage, dass gegen das Ehepaar bereits eine Aufenthaltsermittlung in Zusammenhang mit gewerbsmäßigen Betrugsdelikten von der Staatsanwaltschaft Feldkirch bestand.

Die beiden Rumänen zeigten sich in ihrer Vernehmung geständig. Sie wurden angezeigt.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichBetrugPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen