Thronwechsel in Dänemark

Welche Regel Mary als Königin nicht mehr befolgen muss

Für ihre Nachfolger, Kronprinz Frederik und seine Frau Mary, gelten nach der überraschenden Abdankung von Königin Margrethe II. bald andere Maßstäbe.

Heute Entertainment
Welche Regel Mary als Königin nicht mehr befolgen muss
Prinzessin Mary wird an der Seite ihres Mannes Frederik zur Königin ernannt. Aber eine Regel muss sie nicht befolgen.
IMAGO / PPE; Javad Parsa / NTB / picturedesk.com

In einer laut dänischen Medien "absolut historischen" Entscheidung, hat Königin Margrethe II. (83) nach 52 Jahren ihren Rücktritt angekündigt. Diese Nachricht erfolgte während ihrer Neujahrsansprache, in der sie auch die Gründe dafür nannte, zu denen auch eine kürzlich erfolgte Rückenoperation gehört. Der Thron wird am 14. Januar 2024 an ihren Sohn Kronprinz Frederik (55) übergeben. Seine Frau, Kronprinzessin Mary (51), darf sich künftig Königin Mary nennen. Doch nicht nur der Titel ändert sich für die 51-Jährige.

Mary muss als Königin nicht mehr knicksen

Frederik und Mary sind laut einer Umfrage des dänischen Rundfunks "DR" ähnlich beliebt wie Königin Margrethe. Demnach sind mehr als 80 Prozent der Dänen dem künftigen Königspaar gegenüber positiv eingestellt. Das sind gute Voraussetzungen für ihre bevorstehende Aufgabe, die viele Herausforderungen mit sich bringt.

Kronprinzessin Mary verneigt sich tief vor Felipe, als sie ihn 2023 zum ersten Mal begrüßt. Ob das nach ihrer Krönung der Vergangenheit angehören wird?
Kronprinzessin Mary verneigt sich tief vor Felipe, als sie ihn 2023 zum ersten Mal begrüßt. Ob das nach ihrer Krönung der Vergangenheit angehören wird?
IMAGO/PPE

Mary, die als Mary Donaldson in Tasmanien geboren wurde, wird die erste Australierin sein, die einen solchen königlichen Titel erhält, schrieb der australische Rundfunksender "ABC". Mit der Krönung entfällt die Pflicht, vor anderen dänischen Royals zu knicksen, die einen niedrigeren Rang haben. Für ihren tiefen und respektvollen Knicks wurde sie sogar bekannt.

Laut Danielle Stacey, Adelsexpertin des Magazins "Hello!", kann sie als Königin weiterhin vor anderen Königinnen und Königen knicksen, muss es aber nicht: "Wenn Kronprinzessin Mary Königin wird, wird sie einen höheren Rang einnehmen, sodass die Tage von Marys schönem Knicks der Vergangenheit angehören könnten."

Akzeptanz der Monarchie gestärkt

Die dänische Königin schaffte es, die Zustimmung zur Monarchie in ihrem Land während ihrer Regentschaft auf über 75 Prozent zu steigern. Ihre Anpassungen an die Monarchie überzeugten neue Generationen von der Bedeutung dieser Institution. Dänemarks Regierungschefin Mette Frederiksen würdigte Margrethe als "Inbegriff von Dänemark" und betonte, dass das Königshaus als Institution durch sie bestehen bleibe. Indem sie die Akzeptanz des Königshauses gestärkt habe, sei der Weg für ihren ältesten Sohn und seine Frau geebnet worden.

Auch für ihre Kinder ändert sich einiges

Die Zwillinge des zukünftigen Königspaares, Prinz Vincent (13) und Prinzessin Josephine (13), sind nun offiziell Teenager. Nach dem Thronwechsel werden Frederik und Mary weniger Zeit für ihre Kinder haben, was bedeutet, dass sie selbstständiger werden müssen.

Vor allem in ihren getrennten Schulen sind sie auf sich allein gestellt. Im vergangenen Sommer entschieden die Eltern, Josephine auf die Kildegaard Privatschule und Vincent auf die Tranegårdskolen zu schicken. Damit soll ihre individuelle Entwicklung gefördert werden.

Die Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine feiern ihren Übergang von der Kindheit ins Teenageralter.
Die Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine feiern ihren Übergang von der Kindheit ins Teenageralter.
Dennis Stenild/Kongehuset

VIP-Bild des Tages

1/197
Gehe zur Galerie
    Kylie Jenner zeigt weiterhin stolz ihren Orange farbigen Bikini.
    Kylie Jenner zeigt weiterhin stolz ihren Orange farbigen Bikini.
    Instagram/kyliejenner
    red
    Akt.