Wels will "Section Control" in der Innenstadt

Kampf gegen Raser: Wels plant eine "Section Control" in der Innenstadt.
Kampf gegen Raser: Wels plant eine "Section Control" in der Innenstadt.Bild: Helmut Graf/Symbolfoto
Wels hat Rasern den Kampf angesagt. Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (FPÖ) plant eine neue "Section Control" in der Innenstadt.
Bei einer Schwerpunktaktion auf der B1 zwischen Linz und Wels hat die Polizei vergangenes Wochenende 217 Raser erwischt. Der schnellste war im 70er-Berich mit Tempo 190 (!) unterwegs. Wahnsinn!

"Das Ergebnis der Aktion zeigt die Notwendigkeit der Bekämpfung der Raserei in Wels", so Vize Gerhard Kroiß (FPÖ).

"Wenn jemand mit 190 im Stadtgebiet in einer 70er-Beschränkung gemessen wird, sollten neben dem Führerscheinentzug auch die rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen werden, dass das Fahrzeug sichergestellt werden kann. Hier sind drakonische Strafen notwendig. Der Führerscheinentzug ist in so einem Fall einfach zu wenig", findet der Sicherheitsreferent der Stadt.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Kroiß hat den Rasern den Kampf angesagt. Er will eine "Section Control" in der Innenstadt. "Demnächst wird es auf der Salzburger Straße einen Lokalaugenschein geben, um die technische Machbarkeit zu prüfen", so der FPÖ-Politiker.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook (ab)

Nav-AccountCreated with Sketch. ab TimeCreated with Sketch.| Akt:
WelsNewsOberösterreichVerkehrssicherheitRaser

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren