Welser Schülerin (12) beim Skifahren 80 Meter abgest...

Bild: Brunner Images (Archivfoto)

Furchtbarer Skiunfall in Kärnten: Eine 12-jährige Schülerin aus Wels kam von der Piste ab - stürzte 80 Meter ab. Sie musste mit dem Rettungsheli ins Spital geflogen werden.

Furchtbarer Skiunfall in Kärnten: Eine 12-jährige Schülerin aus Wels kam von der Piste ab – stürzte 80 Meter ab. Sie musste mit dem Rettungsheli ins Spital geflogen werden.
Am Montag gegen 16:30 Uhr kam die 12-jährige Schülerin aus Wels (OÖ) im Skigebiet Nassfeld (Kärnten) auf der sogenannten FIS-Abfahrt in ca. 1.800 m Seehöhe ohne Fremdverschulden aus bisher unbekannter Ursache von der Piste ab und stürzte ca. 80 Meter im steilen, felsdurchsetzten Gelände ab.

Die Schülerin erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde vom Pistenrettungsdienst und dem Team des Rettungshubschraubers Airmed 1 erstversorgt.

Die Bergung mittels Seil erfolgte durch die Besatzung des Rettungshubschrauber "C7", von welcher die Schülerin auch in das Klinikum Klagenfurt geflogen wurde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen