Weltpremiere für den neuen Jeep Grand Cherokee

Jeep hat jetzt die neue Generation des Grand Cherokee vorgestellt, erstmals kommt in er zwei Längen.

Nach 10 Jahren Bauzeit löst der neue Grand Cherokee seinen Vorgänger ab. Mit diesem hat er nur noch seinen Namen gemeinsam.

Der neue Grand Cherokee ist eine komplette Neuentwicklung und wird erstmals auch in zwei Längen verfügbar sein. Zuerst hat Jeep jetzt die Langversion mit drei Sitzreihen vorgestellt.

Optisch besticht der große SUV mit einer eleganten und bulligen Linienführung. Er soll aber auch viel Platz und Luxus für die Passagiere bieten.

Das Cockpit wirkt sehr modern und verfügt über Digitaltacho und bis zu 10“ großen Touchscreen. Es gibt auch klimatisierte Sitze in den ersten zwei Reihen und Fahrer und Beifahrer können sich auch über eine Massagefunktion der Sitze freuen.

Bei der Motorisierung kann man vorab zwischen einen 3,6 Liter-V6-Pentastar-Motor mit 290 PS oder einem 5,7 Liter-V8 mit 357 PS wählen. Beide haben eine 8-Gang-Automatik an Bord.

Zudem können die Kunden zwischen drei verschiedenen Allradsystemen wählen und dank der Luftfederung kommt der neue Grand Cherokee auch im Gelände weiter voran, Zudem ist er auf der Straße noch komfortabler.

In Amerika startet der Grand Cherokee im zweiten Quartal 2021, zu uns wird er vermutlich nicht vor Ende 2021 kommen.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorJeep

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen