Weltpremiere für Sinatra-Musical in Berlin

"Heute" war live bei der Premiere des Musicals "That's Life" über Entertainer-Legende Frank Sinatra in Berlin. Im Februar kommt die Show auch nach Wien und Linz.
Volles Haus im "Theater am Potsdamer Platz" in Berlin. In knapp drei Stunden standen gleich 25 Hits am Programm. Die Hauptrolle des Frank Sinatra (1915-1998) wird in "That's Life" gleich von zwei Darstellern verkörpert: Der deutsche Musicalstar Janko Danailow gibt den jungen Frank, der Schotte Tam Ward den Älteren. Schon Janko singt beeindruckend, aber Tam ist als Sinatra eine Naturgewalt. "Es ist für mich immer noch unwirklich, dass der kleine Tammy aus Glasgow hier für alle singen darf. Ich liebe es", sagt Ward zu "Heute".

Geliebt wird in der Musical-Biografie überhaupt sehr viel, wird doch Sinatras Vorliebe für wechselnde Turteleien und Ehefrauen zum Thema. Auch seine Verbindungen zur Mafia und Politik machen die Figur im "eigenen Musical" nicht unbedingt zum Sympathieträger. Aber Regisseur Stefan Warmuth wollte hier auch die dunkleren Seiten des Genies zeigen.

Auf die anstehende Tour samt Österreich-Terminen im Februar und März und die bereits geplanten Zusatztermine im April freut sich "Jung-Frank" Janko schon extrem: "Du hängst dafür zwar dein Privatleben an den Nagel und bist jede Nacht alleine im Hotel, aber das ist es wert. Diese Show macht einfach zu viel Spaß!"

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Alle Termine auf www.sinatra-musical.com

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. fjh TimeCreated with Sketch.| Akt:
BerlinNewsKulturMusical

CommentCreated with Sketch.Kommentieren