Weltrekord! Steyrer zog 1-Tonnen-Flugzeug mit Vespa

Mit einer Vespa zog Günter Schachermayr (44) das Flugzeug 125 Meter weit.
Mit einer Vespa zog Günter Schachermayr (44) das Flugzeug 125 Meter weit.Günter Schachermayr
Weltrekord! Mit seiner 13-PS-Vespa zog ein Steyrer ein 1.000 Kilogramm schweres Flugzeug nur auf dem Hinterrad 125 Meter weit. 

Er ist der Vespa-Superman: Gemeint ist damit der Steyrer Günter Schachermayr (44). Gekommen ist er zu dem Spitznamen über seine Leidenschaft für Vespas, mit denen er immer wieder neue Rekorde aufstellt.

So auch am Sonntag: Er zog mit seiner 13-PS-Vespa ein Flugzeug der Marke Cessna mit über 1.000 Kilogramm Eigengewicht nur auf dem Hinterrad am Flugfeld Laakirchen (Bez. Gmunden) 125 Meter weit.

Weltrekord klappte beim sechsten Versuch

Und so hat er es geschafft: Schachermayr trug einen Gurt um den Körper, an dem war das Flugzeug über ein spezielles Seil (sieben Meter lang) an ihm festgemacht. Er musste den Flieger zuerst mit eigener Körperkraft in Bewegung bringen, dann sprang er auf seie Vespa auf und zog die Cessna – am Hinterreifen fahrend.

Allerdings klappte der Weltrekord nicht gleich beim ersten Versuch. Sechs Anläufe brauchte er. "Mit einem Schrei der Erleichterung sprang ich dann ab, weil ich wusste, dass ich es geschafft habe." Als erster Mensch hat er ein über 1.000 Kilo schweres Flugzeug mit der Vespa gezogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account jmo Time| Akt:
WeltrekordOberösterreichFlugzeug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen