Weltuntergangsstimmung in Rovinj wegen Unwetter

Heftige Unwetter sind momentan nicht nur in Österreich weit verbreitet, auch viele Teile Europas sind davon betroffen. In Kroatien wüteten starke Stürme.

Den Sommerurlaub hat sich "Heute"-Leserreporter Stefan wohl anders vorgestellt: Am Freitagabend überraschten ein heftiger Sturm und starke Regengüsse den Urlauber auf der kleinen kroatischen Halbinsel Rovinj, die bei Touristen ein beliebtes Reiseziel ist.

Selbst die Lokale in Strandnähe boten keinen Schutz vor umknickenden Bäumen, herunterfallenden Dachziegeln und Dachrinnen, sowie herumfliegenden Mülltonnen auf der Straße. Laut dem Leserreporter konnten sich die Menschen allerdings in Autos in Sicherheit bringen.

Sibenik ebenfalls betroffen

Auch in Sibenik in Kroatien entluden sich die schweren Unwetter, wie "Heute"-Leserreporterin Anna schrieb.

(rhe)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft KroatienCommunityUrlaubUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen