Wendler-Hochzeit: So will Laura künftig heißen

Michael Wendler (li.) und seine Verlobte Laura Müller wollen im August heiraten. Auf ihrem Weg zum Traualtar gibt es aber noch lästige Stolperfallen.
Michael Wendler (li.) und seine Verlobte Laura Müller wollen im August heiraten. Auf ihrem Weg zum Traualtar gibt es aber noch lästige Stolperfallen.Picturedesk
Trotz Einwände der Wendler-Ex steht für das Promipaar scheinbar bereits fest, welchen Nachnamen die Braut nach der Hochzeit tragen soll. 

Kommenden August sollen für Schlagersänger Michael Wendler (47) und seine Verlobte Laura Müller (20) in Las Vegas die Hochzeitsglocken läuten. Bis sie allerdings ihren Anker im Hafen der Ehe setzen können, muss das Duo noch einige Stolperfallen umschiffen.

Gegenwind bekommen sie dabei vor allem von Wendlers Exfrau Claudia Norberg (49), die gar nicht damit einverstanden ist, dass Laura nach der Trauung ihren Nachnamen tragen soll. Am Papier trägt der Sänger nämlich den Familiennamen seiner Ex, den er bei ihrer Hochzeit 2009 angenommen hatte. Das würde bedeuten, dass auch Laura künftig eine Norberg werden könnte. Ein Umstand, den Claudia unbedingt verhindern möchte.

In der TV-Doku "Laura und der Wendler - Jetzt wird geheiratet!" scheint das Paar jetzt eine endgültige Entscheidung getroffen zu haben. Zumindest für sich. "Ich bin von der alten Schule", erklärt Laura. "Ich mag das, den Namen des Mannes anzunehmen. Ich möchte nicht anders heißen als Micha", betont die ehemalige "Let's Dance"-Kandidatin und streut im selben Atemzug noch mehr Salz in Claudia Norbergs Wunde: "Und unser Kind soll auch nicht anders heißen als du oder ich."

* * * Die turbulente Beziehung von MICHAEL WENDLERund LAURA MÜLLER in Bildern * * *

Auch Bräutigam Michael ärgert sich über die nicht enden wollende Diskussion und holt dabei auch seine Tochter Adeline (18), die er gemeinsam mit Claudia Norberg hat, ins Boot. "Ich möchte nicht anders heißen als meine Tochter", stellt er klar und sieht nicht ein, warum er auf Claudias Bitten Rücksicht nehmen soll. "Sie überspannt einfach den Bogen", entgegnet er. "Keiner wünscht sich Einmischung von seiner Ex in die neue Beziehung".

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mk TimeCreated with Sketch.| Akt:
Michael WendlerLaura Müller

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen