Wendler verrät: "Laura ist nicht meiner Meinung"

Laura möchte sich nicht näher zur aktuellen Kontroverse äußern.
Laura möchte sich nicht näher zur aktuellen Kontroverse äußern.Picturedesk
Der Wendler sorgte vergangene Woche mit einer Verschwörungstheorie für Aufsehen. Aber was hält seine Ehefrau davon?

Das Instagram-Video schlug ein wie eine Bombe: Wie aus dem Nichts stieg Schlagerstar Michael Wendler aus der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" aus. Der Grund könnte absurder nicht sein. Er gab nämlich der deutschen Bundesregierung die Schuld und prangerte die strengen Corona-Maßnahmen an. 

So stark der Wendler plötzlich in den Medien vertreten war, so schnell schien er sich auch seine Karriere zu zerstören. Werbepartner "Kaufland" stellte umgehend den Werbeclip offline, der am selben Tag veröffentlicht wurde. Auch kündigte der Sender RTL alle Verträge mit dem Sänger. So waren in Zukunft mehrere Shows mit dem Wendler geplant, die nun aber alle ins Wasser fallen werden. Ihm droht damit nicht nur der Bankrott, sondern auch eine ordentliche Klage.

Laura hält sich raus

Eine Frage, die sich viele stellen: Wie steht seine Ehefrau Laura zu der ganzen Sache? Immerhin hängt sie mehr oder weniger unfreiwillig mit drinnen. Zuletzt äußerte sie sich in einem Instagram-Video sehr verhalten zu der Kontroverse. Sie sah sich selbst als "Schweiz" und meinte, dass sie dem ganzen Thema neutral gegenüberstehen würde. Damit stärkte sie dem Wendler aber nicht sonderlich den Rücken.

In seiner Telegram-Gruppe machte der Sänger dann klar, dass er Laura nicht böse sei. In einer Sprachnachricht an seine Follower sagte er: "Bei Laura ist es auch so, dass sie ihre eigene Meinung hat und nicht unbedingt die Ansichten vertritt, die ich vertrete. Wobei Laura, meine Frau, eigentlich noch nie sehr politisch war."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
Laura MüllerMichael WendlerDSDS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen