Das sagt Wendlers Mutter über den Beef mit Pocher

Michael Wendler und Oliver Pocher treten ab 1. März in einer RTL-Show gegeneinander an. Nun äußerte sich die Mutter des Schlagersängers dazu.

Bereits seit Wochen bekriegen sich die beiden Stars über ihre Social Media-Plattformen und nun sprach auch die Mutter des Sängers darüber, was sie von dem Schlagabtausch hält.

Christine Tiggemann, die Mutter des 47-jährigen Musikers, der mit der 19-jährigen Laura Müller liiert ist, enthüllte nun in einem Interview mit RTL, was ihre Meinung zu dem Pocher-Wendler-Drama ist.

Wendlers Mutter: "Das schaue ich mir natürlich an"

Die Mutter des Schlagerstars erklärte, dass ihr die Parodien des deutschen Komikers gut gefallen: "Ja, ist lustig. Ja, find ich gut gemacht." Das TV-Duell will sie sich daher auf keinen Fall entgehen lassen: "Das schaue ich mir natürlich auch an. Da kommt eine ganz gute Freundin zu mir, die ein Fan von Michael ist, und dann tippen wir natürlich auch, wer gewinnen wird", freute sich die Mama des beliebten Stars.

Das ist die Stärke von Michael Wendler

Auf die Frage, ob sie sich eine handfeste Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern im Rahmen des Schlagabtausches vorstellen kann, enthüllte Tiggemann: "Von Mund zu Mund und Face to Face werden die das schon regeln. Ich glaube nicht, dass die sich die Augen aushacken werden." Doch wo liegen eigentlich die Stärken von Sohnemann Michael? "Also, der ist eigentlich nur in seiner Schlagerwelt zu Hause", lacht Tiggemann.

Wie das sehnlichst erwartete TV-Battle ausgehen wird, bleibt abzuwarten.

RTL zeigt "Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig" am 1. März um 20.15 Uhr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen