Weniger Gas durch Zitronengras – Kühe verdauen besser

Zitronengras bremst Kuh-Fürze.
Zitronengras bremst Kuh-Fürze.Getty Images
In einer US-Studie von "Burger King" wurde festgestellt, dass Rinder 15 Prozent weniger Methan ausstoßen, wenn man sie mit Zitronengas füttert.

Darmwinde und Atemluft von Kühen schädigen das Klima. Eine spezielle Futterzutat – nämlich Zitronengras – kann den Methanausstoß der Tiere verringern. Das zeigte eine US-Studie von "Burger King".

Die Marcher Fleischwerke und die HBLFA Raumberg-Gumpenstein (Steiermark) wiesen nun in einem heimischen Feldversuch bis zu 23,4 Prozent weniger Ausstoß nach. Für Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger "ein Paradebeispiel für Innovation".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TiereUmweltKlimaKlimawandelStudieUSABurger King

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen