Das sind die gefährlichsten Songs beim Autofahren

Eine Studie hat jetzt die gefährlichsten Songs während des Autofahrens herausgefunden. AC/DC's "Highway To Hell" ist übrigens nicht dabei...
Laut einer Studie der South China University Of Technology sorgen Songs mit 120 Beats per Minute und mehr eher dazu, dass du riskanter und schneller fährst.

Bei der Studie mussten mehrere Probanden auf einem Simulator für die Dauer von 20 Minuten eine sechsspurige Autobahn entlang fahren - manche mit Musik, manche ohne.

Das Ergebnis: Durchschnittlich wechselten die Probanden binnen der 20 Minuten ganze 70 Mal die Fahrbahn. Diejenigen, die Rockmusik während der Autofahrt gehört haben, wechselten die Spur doppelt so oft. Außerdem fuhren die "Rock-Probanden" durchschnittlich 8 km/h schneller.

Das sind die gefährlichsten Songs beim Autofahren:

Green Day "American Idiot"

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




Miley Cyrus "Party In The USA"




The Killers "Mr. Brightside"



Bruce Springsteen "Born To Run"





The Chainsmokers "Don't Let Me Down"



Und das sind die ungefährlichsten Songs beim Autofahren:



Led Zeppelin "Stairway To Heaven"



Red Hot Chili Peppers "Under The Bridge"





Drake "God's Plan"




Toto "Africa"



Khalid "Location"



Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsMusikAutosAutoreisenGreen DayMiley CyrusJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema