Wenn du hier Burger gegessen hast, droht dir Quarantäne

Eine infizierte Person hat am Montag ein Burgerlokal in Salzburg besucht.
Eine infizierte Person hat am Montag ein Burgerlokal in Salzburg besucht.iStock
Am Montag besuchte eine Corona-infizierte Person ein volles Burgerlokal in Salzburg. Die Stadt hat nun einen Aufruf gestartet.

"Eure Mithilfe ist gefragt! Kontaktpersonen zu Corona-Fall dringend gesucht", postet die Stadt Salzburg am Mittwoch auf Facebook. Der Grund für den Aufruf ist eine Person, die an Covid-19 erkrankt ist und sich am Montag (6. Juli) zwischen 13 und 13.30 Uhr im Lokal "Burgerista" in der Griesgasse 15 in Salzburg aufgehalten hat.

"Sie saß an einem Tisch in der Nähe der Kassa. Wer also während dieser Zeit in dem voll besetzten Lokal war, wird zur eigenen Sicherheit sowie zum Schutz anderer vor weiteren Ansteckungen dringend gesucht", so die Stadt Salzburg.

Wer an jenem Tag um diese Uhrzeit ebenfalls im Lokal war, soll sich per E-Mail unter gesundheitsamt@stadt-salzburg.at oder unter Telefonnummer +43 662 / 8072-4810 melden. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusEssenGenussRestaurant

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen