Wenn Nitsch zur Beichte geht

Bild: Phillip Enders

Für die neue ORF-Doku "State of the Art" werden Promis zur Beichte gebeten - genauergesagt in den "Kunstbeichtstuhl". Montagnachmittag war es dann auch für den umstrittenen Künstler Hermann Nitsch im Marmorsaal im Belvedere so weit.

im Marmorsaal im Belvedere so weit.

"Ein oder zwei mal habe ich in meinem Leben gebeichtet. In der Jugendzeit, als das beichten eher ein Zwang war. Kunst ist eine Form der Beichte, wobei man bei der Kunst moralisches weglassen könnte", meinte er im "Heute"-Talk.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen