Wer hier Alkohol trinkt, zahlt bis zu 1.000 Euro Strafe

Nach einem Gemeinderatsbeschluss gibt es es Alkoholverbot im Stadtpark.
Nach einem Gemeinderatsbeschluss gibt es es Alkoholverbot im Stadtpark.Stadtgemeinde Willhelmsburg
Der Vandalismus und die Verschmutzung haben im Stadtpark Wilhelmsburg stark zugenommen. Jetzt gab es Konsequenzen, damit die Exekutive handeln kann.

Zerstörte  Geräte, Bänke oder Mistkübel sowie Müll im ganzen Stadtpark Wilhelmsburg (St. Pölten-Land) verteilt. Ein Bild welches den Bürgern und Mandataren nicht mehr länger sehen wollten. Eine kleine Gruppe Jugendlicher suchte den Park regelmäßig heim. Persönliche Gespräche haben leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht, daher entschied man sich zu drastischeren Maßnahmen.

Einstimmiger Beschluss

In einer Gemeinderatssitzung stand die derzeitige Situation auf der Tagesordnung. Und es wurde ein einstimmiger Beschluss gefasst: Ab sofort gilt Alkoholverbot im gesamten Stadtpark. Bis zu 1.000 Euro Geldstrafe können eingefordert werden. (Alkoholverbot bezogen auf die Verordnung des Gemeinderates vom 30.09.2021 gemäß §33 NÖ Gemeindeordnung 1973 in Verbindung mit § 2s NÖ Polizeistrafgesetz.). 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
AlkoholWilhelmsburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen