Wer kennt diesen Valentinstag-Posträuber?

Bild: keine Quellenangabe

Ein unbekannter Räuber konnte vergangenen Freitag in einer Postfiliale im 3. Bezirk Bargeld erbeuten. Die Polizei ersucht die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Ein unbekannter Räuber konnte vergangenen Freitag in einer Postfiliale im 3. Bezirk Bargeld erbeuten. Die Polizei ersucht die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Kein schöner Valentinstag für eine junge Postangestellte in Wien-Landstraße: Als sie die Filiale in der Ungargasse aufsperrte und betrat, bemerkte sie nicht, dass ihr ein unbekannter Mann in die Filiale folgte, noch bevor sich die Schiebetür im Eingangsbereich geschlossen hatte. Plötzlich packte sie der Täter am Arm und drängte die Frau in den hinteren Bereich des Geschäftes zum Tresor.

Der Unbekannte forderte das Opfer auf, ihm Bargeld zu geben, ansonsten „würde was passieren“. Nachdem er die Beute an sich genommen hatte, verließ er fluchtartig das Geschäft und lief davon. Trotz sofort eingeleiteter Alarmfahndung gelang dem Täter die Flucht. Die 21-Jährige erlitt durch den Vorfall einen Schock.

1.000 Euro Prämie für Antworten

Die Polizei stellt zwei Fragen: Wer hat den Täter am 14.02.2014 in der Zeit von 7:00 bis 7:40 Uhr in der Einkaufspassage "Rennweg" gesehen und kann zweckdienliche Angaben machen? Wer hat den Täter möglicherweise schon Tage zuvor im Bereich des Einkaufszentrums gesehen? Für Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen, wurde ein Geldbetrag von 1.000 Euro ausgelobt.

Der Unbekannte trug zum Tatzeitpunkt eine Jacke mit großen Karo-Muster. Es wird darum ersucht, bei Hinweisen das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310/33800 zu kontaktieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen