Werden Stadtwache-Cops zu Prostituierten-Jägern?

Bild: Christian Kloibhofer

Die Debatte um die Linzer Stadtwache geht in eine neue Runde! Geht's nach der ÖVP, sollen die Ordnungshüter im Zuge einer Novellierung des Landesgesetzes auch neue Aufgaben bekommen: Laut schwarzem Vorschlag dürften die "Cops" dann auch Prostituierte abmahnen.

Die Debatte um die Linzer Stadtwache geht in eine neue Runde! Geht's nach der ÖVP, sollen die Ordnungshüter im Zuge einer Novellierung des Landesgesetzes auch neue Aufgaben bekommen: Laut schwarzem Vorschlag dürften die "Cops" dann auch Prostituierte abmahnen.

Doch nicht mit der SPÖ. Sie spricht sich gegen Stadtwächter als Jäger im Rotlichtmilieu aus: "Wir brauchen keine derartige Kompetenzerweiterung, das ist Angelegenheit der Bundespolizei", so Stadtrat Luger. Neben der Überwachung der Hundehaltung und der Pirsch nach Bettlern kann sich ÖVP-Klubchef Stelzer auch vorstellen, dass die Ordnungshüter Ausweiskontrollen im Bereich des Jugendschutzgesetzes durchführen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen