Werkstatt-Ersatzfahrzeug fing Flammen

Am Mittwochabend ist ein Smart in Perchtoldsdorf in Brand geraten. Feuerwehrleute verhinderten die Ausbreitung des Feuers auf ein Haus und löschten die Flammen.

Der als Ersatzwagen einer Werkstatt in Verwendung befindliche Smart forfour wurde nahe einer Garageneinfahrt abgestellt. Wenig später, etwa gegen 21.30 Uhr ging der Kleinwagen plötzlich in Flammen auf.

Die örtliche Feuerwehr eilte mit 24 Mann und acht Fahrzeugen herbei und verhinderte die Ausbreitung des Brandes auf die Hausfassade.

Danach löschten die Florianis die Flammen. Nach den Löscharbeiten stellten die Einsatzkräfte den Wagen durch Muskelkraft in einer Privateinfahrt ab.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen