Wespe fliegt Motorrad-Fahrer ins Gesicht – Crash

Großaufnahme der Gemeinen Wespe (Vespula vulgaris)
Großaufnahme der Gemeinen Wespe (Vespula vulgaris)iStock
Plötzlich war eine Wespe im Schutzhelm des 20-jährigen Bikers. Als er sein Visier öffnen wollte, verlor er die Kontrolle über seine Maschine.

Der junge Deutsche war gegen 15.15 Uhr mit seinem Motorrad auf der Silvretta-Hochalpenstraße in Partenen bergwärts unterwegs. Er fuhr als Zweiter eine fünfköpfigen Motorradgruppe.

Plötzlich der Schock: eigenen Angaben zufolge, geriet ihm während der Fahrt eine Wespe unter den Sturzhelm. Als er versucht habe das Visier zu öffnen, sei er über den Fahrbahnrand hinausgekommen und mit dem Motorrad gegen die Böschung geprallt. Das meldet die Vorarlberger Polizei in ihrem Einsatzbericht.

Schwer verletzt

Durch den Sturz erlitt der 20 -Jährige schwere Verletzungen an der rechten Schulter und am rechten Bein. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber in Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
TiereUnfallVerkehrsunfallGaschurnSt. Anton im MontafonVorarlberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen