Wespenattacke: Wasserrutsche gesperrt!

In Amstetten muss das Insektenteam täglich ausrücken, heißt es in einer Aussendung. Am Mittwoch musste im Freibad die Rutsche wegen Wespen-Attacken gesperrt werden.

„Im Bereich der Wasserrutsche tummelte sich ein Wespenschwarm, wobei auch Badegäste gestochen wurden“, sagt Philipp Gutlederer von der Feuerwehr Amstetten gegenüber ORF NÖ. Der Bademeister sperrte sofort die Wasserrutsche und verständigte die Einsatzkräfte. „Wenige Minuten später rückte ein Insektenspezialteam aus“, so der Sprecher.

Die Wespen hatten im Geländer der Rutsche Unterschlupf gesucht. Mit Druckluft wurde ein Spezialpulver in die Hohlräume und Eisenrohre des Geländers geblasen.

Wenige Stunden später konnte die Wasserrutsche wieder geöffnet werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen