Wettbüro-Überfall mit 30-Zentimeter-Küchenmesser

Mit einem 30 Zentimeter langen Küchenmesser stürmte am Freitag um Mitternacht ein Vermummter in ein Wettbüro in Hallein. Er bedrohte die Anwesenden und flüchtete mit der Tageslosung.

Mit einem 30 Zentimeter langen Küchenmesser stürmte am Freitag um Mitternacht ein Vermummter in ein in Hallein. Er bedrohte die Anwesenden und flüchtete mit der Tageslosung. 

In gebrochenem Deutsch brüllte der Mann herum, bedrohte die Angestellte und den einzigen Gast, der im Wettbüro saß. 

Das Geld ließ sich der Mann in ein weißes Sackerl stopfen, das er selbst mitgebracht hatte, dann gab er Fersengeld. 

Täterbeschreibung


Männliche Person
Größe ca. 165 – 170 cm
schlanke Statur
ca. 30 bis 40 Jahre alt
Bekleidung: dunkle Kapuzenjacke, dunkle Hose, dunkle Schuhe.
Gesicht mit einem hellen Mundschal vermummt


Am Montag fing eine Überwachungskamera diesen Tankstellenüberfall in Salzburg-Liefering ein: 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen