Wettbüro überfallen: Polizei sucht diesen Mann

In der Nacht auf Dienstag bedrohte ein Unbekannter eine Wettbüro-Mitarbeiterin in Wolfsberg mit einer Waffe. Sie gab ihm eine unbekannte Summe an Geld.
Raub in Wolfsberg. Ein bisher unbekannter Täter bedrohte in der Nacht auf Dienstag gegen 02:00 Uhr eine Wettbüro-Angestellte. Diese wollte ihren Arbeitsplatz nach Sperrstunde verlassen, als sie ein Unbekannter ansprach. Dieser bedrohte die Frau mit einer Handfeuerwaffe und forderte sie zur Herausgabe von Geld auf.

Die Angestellte übergab dem Täter eine unbekannte Summe, woraufhin der Täter flüchtete.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Täter wird als ca 180 cm groß und schlank beschrieben. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jeans, einer schwarzen Kapuzenjacke und Sneakers, die jenen der Marke Converse ähneln. Das Gesicht des Mannes war zum Tatzeitpunkt mit einer schwarzen Maske vermummt.



Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers verlief vorerst negativ.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WolfsbergNewsKärntenRaubRaub/Diebstahl

CommentCreated with Sketch.Kommentieren