Wetten, so haben Sie noch nie Reifen gewechselt?

Sollten Sie einmal keinen Schraubenschlüssel zur Hand haben, kein Problem, ein Halten-und-Parken-Verkehrsschild tut es auch...

Reifenwechseln mit einem Verkehrsschild. Das klingt nach einem Aprilscherz meinen Sie? Falsch."Heute"-Leser Marcell K. (19) war live dabei, als am Karsamstag zwei Männer zur Verkehrsstange, statt zum Schraubenschlüssel griffen.

Schraube steckte fest

Der 19-jährige Marcell wartete in der Rüdengasse (Wien-Landstraße) auf einen Freund. Dabei beobachtete er zwei Männer, die gerade dabei waren, ihre Autoreifen zu wechseln. Bis auf eine, hatte das Duo bereits alle Schrauben entfernt. Doch die letzte klemmte.

"Die Männer haben sicher zehn Minuten versucht die Schraube herauszubekommen. Aber sie steckte fest",erzählt Marcell im Gespräch mit "Heute".

Notlösung: Verkehrsschild

"Mit dem Schraubenschlüssen wird das nichts", dachten sich die Männer vermutlich und suchten nach einer anderen Lösung. Fündig wurden sie auf einer Baustelle unweit des geparkten Autos. "Dort standen Verkehrsschilder herum", klärt Leserreporter Marcell auf.

Einer der Männer holte sich eine der Stangen und tatsächlich, "Binnen einer Minute hat er es geschafft, die Schraube zu lockern und den Reifen zu wechseln", erzählt Marcell. "Eh klar, mit der langen Stange hatten sie mehr Kraft zum runterdrücken", so der 19-Jährige.

Die beiden Männer wechselten ihre Reifen und brachten das Verkehrsschild zurück zur Baustelle. (mp)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenBildstreckeCommunityLeserreporter

ThemaWeiterlesen