Wetter-Experten sagen, was Österreich jetzt bevorsteht

Am Wochenende ist auch mit Gewittern zu rechnen.
Am Wochenende ist auch mit Gewittern zu rechnen.Getty Images/iStockphoto/GeorgP (Symbolbild)
Das Wetter präsentiert sich am Wochenende in Teilen Österreichs weiter von seiner unbeständigen Seite – auch starke Gewitter sind möglich.

Nach kurzzeitigem Zwischenhocheinfluss am Freitag und Samstag sorgt am Sonntag ein Tief über Oberitalien bzw. den Ostalpen erneut für unbeständige und teils nasse Verhältnisse bis zum Wochenbeginn.

Am Samstag halten sich anfangs lokale Restwolken oder Nebelfelder, tagsüber setzt sich ein freundlicher Sonne-Wolken-Mix durch. Vereinzelte, kurze Regenschauer sind am ehesten vom Waldviertel bis an den Alpenostrand, am Alpenhauptkamm und im südlichen Bergland möglich. Meist bleibt es aber auch hier trocken. Vom Waldviertel bis in den Seewinkel weht mäßiger bis lebhafter Wind aus West bis Nordwest. Die Temperaturen steigen auf 17 bis 23 Grad.

Der Sonntag beginnt noch meist trocken, am Vormittag setzt in Vorarlberg kräftiger schauerartiger Regen ein. Dieser breitet sich im Tagesverlauf ostwärts bis ins Salzkammergut, nach Kärnten und in die Obersteiermark aus, vereinzelt sind Gewitter dabei. Meist trocken und zeitweise sonnig bleibt es noch im Donauraum, im östlichen Flachland und im Südosten. Die Höchstwerte liegen zwischen 12 und 21 Grad, am kühlsten bleibt es dabei in Vorarlberg.

20 Grad am Montag

Am Montag dominieren die Wolken und es regnet zunächst gebietsweise, im Tagesverlauf geht der Regen in einzelne Schauer über. Besonders von Vorarlberg bis nach Oberkärnten kommt ab und zu die Sonne zum Vorschein, auch im Norden und Osten sind kurze Auflockerungen möglich. Meist trüb mit etwas Regen bleibt es dagegen von Salzburg bis in die Obersteiermark. Die Temperaturen kommen nicht über 13 bis 20 Grad hinaus.

Der Dienstagbringt weiterhin viele Wolken, aber nur vereinzelt etwas Regen. Am ehesten ziehen im östlichen Bergland tagsüber einzelne Regenschauer durch, die besten Chancen auf ein paar Sonnenstunden bestehen im Westen und Südwesten. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus nördlichen Richtungen steigen die Temperaturen auf 14 bis 22 Grad.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichWetterUnwetterGewitter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen