Wetter

Wetter-Warnung! Sintflut-Gewitter brechen herein

Entlang der Nordalpen drohen am Freitag heftige Schauer und Gewitter. "Lokal besteht die Gefahr von Überflutungen und Vermurungen", warnen Experten.

Es werden wieder heftige Gewitter erwartet. Symbolbild
Es werden wieder heftige Gewitter erwartet. Symbolbild
Getty Images

Im Vorfeld der Kaltfront des Tiefs Nikolaus mit Kern über Skandinavien erreichen den östlichen Alpenraum am Freitag sehr feuchte, energiereiche und instabile Luftmassen.

Während in der Osthälfte zunächst noch freundliches Wetter dominiert, nimmt die Schauer- und Gewitterneigung von Westen her deutlich zu. Schon zu Beginn regnet es in Vorarlberg und Tirol schauerartig und teils gewittrig.

Gewitterpotential am Freitag, den 30. Juni 2023.
Gewitterpotential am Freitag, den 30. Juni 2023.
UWZ

Regenmassen erwartet

Am Vormittag lässt der Regen vorübergehend nach, ab doch ab Mittag breiten sich aber von Westen her erneut teils kräftige Schauer und Gewitter ostwärts aus. Am stärksten fallen diese im Bergland von Vorarlberg und Tirol bis in die Steiermark und zu den Niederösterreichischen Voralpen aus.

Am längsten trocken und freundlich bleibt es im äußersten Osten und Südosten, gegen Abend ist aber auch im östlichen Flachland und in Wien mit Schauern und Gewittern zu rechnen.

BILDSTRECKE: So rollt die Gewitter-Walze am Freitag über das Land

1/10
Gehe zur Galerie
    Die aktuelle Niederschlags-Prognose des ICON-D2-Modells für Freitag im 3-Stunden-Intervall zum Durchklicken.
    Die aktuelle Niederschlags-Prognose des ICON-D2-Modells für Freitag im 3-Stunden-Intervall zum Durchklicken.
    UWZ

    Gewitter mit Starkregen und lokalen Überflutungen

    "Da sich Schauer und Gewitter in der feuchten Luft nur langsam verlagern, ist durch den Starkregen lokal mit Überflutungen und Vermurungen zu rechnen", warnen die Experten der Unwetterzentrale UWZ. Im östlichen Bergland kann zudem bei stärkeren Entwicklungen auch kleinkörniger Hagel zum Thema werden.

    In Vorarlberg und Tirol gehen Schauer und Gewitter allmählich in gewittrig durchsetzten Regen über, hier sind die größten Regenmengen zu erwarten. In der Nacht auf Samstag ist vorerst noch keine Besserung in Sicht, erst am Samstag beruhigt sich das Wetter von Westen her wieder allmählich.

    Heute.at-Wetter-Newsletter
    Sonne, Regen, Gewitter oder Temperatur-Rekord: Jeden Tag bestens über das Wetter und den Ausblick Bescheid wissen – mit dem Heute.at-Wetter-Newsletter. Hier anmelden >>

    Die Prognose der nächsten Tage

    Am Samstag regnet es im Bergland und im Süden von der Früh weg häufig, im Tagesverlauf gehen aber auch im Norden und Osten verbreitet Regenschauer nieder. Besonders hier muss man mit Gewittern rechnen, ganz im Westen beruhigt sich dagegen im Laufe des Tages das Wetter und die Sonne lässt sich noch ab und zu blicken. Auch im östlichen Flachland kommt sie zwischen den Schauern gelegentlich zum Vorschein. Hier bleibt es auch am wärmsten, je nach Sonne liegen die Höchstwerte zwischen 17 und 25 Grad.

    VIDEO: Die aktuelle Wetter-Prognose in 70 Sekunden

    Am Sonntag geht es besonders an der Alpennordseite mit vielen Wolken in den Tag und es ziehen bereits in der Früh ein paar Regenschauer durch. Im Tagesverlauf breiten sich die Schauer über Oberösterreich bis ins Wald- und Mostviertel aus, in den südlichen Becken und im Osten bleibt es dagegen meist trocken. Der Wind frischt mäßig bis lebhaft aus westlichen Richtungen auf und es wird bei Höchstwerten zwischen 20 und 28 Grad wieder etwas wärmer.

    Am Montag geht es besonders in den Alpen und im Süden mit vielen Wolken in den Tag, aus denen es immer wieder schauerartig regnet. Im Donauraum und im östlichen Flachland bleibt es meist den ganzen Tag trocken und zeitweise ist es sonnig. Am Nachmittag steigt dann von Osttirol über Kärnten bis ins Grazer Bergland die Gewittergefahr. Der Wind weht nördlich der Alpen mäßig bis lebhaft auf westlichen Richtungen und die Temperaturen steigen auf 20 bis 29 Grad.

    Die detailgenaue Wetterprognose für über 50.000 Orte weltweit findest du auf wetter.heute.at

    1/61
    Gehe zur Galerie
      <strong>30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen</strong> – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! <a data-li-document-ref="120039261" href="https://www.heute.at/s/hier-kannst-du-auch-zu-fronleichnam-einkaufen-gehen-120039261">"Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.</a>
      30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! "Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.
      Getty Images
      Social Media
      Jetzt Leserreporter werden.
      Für jedes Foto in "Heute" oder jedes Video auf Heute.at gibt es 50 Euro.
      So geht's
      Aktuelles
        Unterhaltsames
          Nützliches
            Externe Angebote
              Topaktuell und direkt in deinem Email-Postfach. Der Heute-Newsletter.
              Jetzt abonnieren