"Am liebsten wünsche ich mir keinen Sommer mehr"

Unsere Mittagsshow macht heute hitzefrei! Dafür gibt es eine Hitze-Umfrage: "heute.at" wollte wissen, wie Sie die heißen Tage überstehen. Hier die Antworten.

Österreich kommt aus dem Schwitzen nicht heraus. Temperaturen von bis zu 38 Grad, schweißnasse Kleidung, ein kraftloser Körper und schlechte Laune bestimmen den Tag.

>

Auch am Donnerstag hält die Hitzewelle weiter an. Laut Wetter-Experten soll der heutige Donnerstag sogar der bislang heißeste Tag des Jahres werden.

Viele versuchen sich bei diesen Temperaturen in den Freibädern oder Seen abzukühlen, andere verbringen die meiste Zeit vermutlich vor der Klimaanlage im Büro und würden die eigenen (kühlen) vier Wände am liebsten nicht mehr verlassen.

"Was macht Wien am heißesten Tag im Jahr?"

Doch wie überstehen Herr und Frau Österreicher den heißesten Tag des Jahres? "heute.at" hat sich auf die Mariahilfer Straße gewagt und wollte wissen: "Was macht Wien am heißesten Tag im Jahr?"

"Ich gehe spazieren und genieße das Wetter und die Sonne", so eine Passantin, die heute auch eine kleine Shopping-Tour einlegen möchte. Für einen anderen Fußgänger ist diese Frage ebenfalls ganz einfach zu beantworten: "Eisessen!"

Eine Dame kann mit dem heißen Wetter allerdings überhaupt nichts mehr anfangen. "Am liebsten wünsche ich mir keinen Sommer mehr", gesteht sie gegenüber "heute.at"

Siedeln, Shoppen, Arbeiten

Was die Österreicher neben siedeln, shoppen oder arbeiten sonst noch so alles vorhaben, sehen Sie im Video oben.

Und was machen Sie am bislang heißesten Tag des Jahres? Hinterlassen Sie (unten) ein Kommentar und diskutieren Sie mit. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen