Nacht war so kalt, dass die Heuschrecken fest froren

Die Kälte war zu viel für das kleine Insekt.
Die Kälte war zu viel für das kleine Insekt.Bild: Leserreporter
Die Temperaturen fallen, Frost legt sich über Österreich. Ein Leser-Foto zeigt eine Heuschrecke, die auf einer Motorhaube fest gefroren ist.

Mittwochmorgen brachte zum ersten Mal in diesem Herbst den Frost nach Österreich – "Heute" berichtete. Die Minusgrade sind nicht nur für Menschen unangenehm, sondern können auch Tiere Probleme bereiten – manchmal sogar tödliche.

Leserreporter Daniel L. hat ein besonders unglückliches Insekt auf einer Motorhaube in Fischamend (Niederösterreich) entdeckt. Eine Heuschrecke fror auf der kalten Motorhaube eines Autos fest. Der beeindruckende Schnappschuss gelang ihm um 8 Uhr Früh, als viele Oberflächen noch mit weißem Frost überzogen war.

Haben Sie auch Fotos und Videos zum Frost in Österreich? Senden Sie sie uns ihre Aufnahmen an online@heute.at

Die detailgenaue Wetter-Prognose für Ihre Region gibt es hier - 42.000 Orte in Österreich online!

Das "Heute"-Wetter für den 15. November:

Lesen Sie mehr: Das war der kälteste Ort Österreichs!

(lu)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FischamendBildungCommunityWetterAnna Wintour

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen