Österreich zittert vor neuen Schneemassen

In dieser Woche kehrt der Winter nach Österreich zurück und hat wieder jede Menge Neuschnee im Gepäck. In Kärnten herrscht bereits Kettenpflicht.

Am gestrigen Sonntag kletterten die Temperaturen in Teilen Österreichs zwar noch einmal bis auf 23 Grad, doch bereits am Montag gibt es eine ordentliche Abkühlung - "Heute.at" berichtete.

"Mehr als 2 bis 10 Grad werden am Montag nicht erreicht. Dazu regnet und schneit es besonders von den Zillertaler Alpen über den Lungau bis zum Murtal und südlich davon länger anhaltend", erklärt UBIMET-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer.

>

Der erneute Temperatursturz sorgt bei Herr und Frau Österreicher für wenig Begeisterung. Viele hatten sich auf die Wärme gefreut und die Winterjacke bereits in den Schrank gehängt.

Wetter-Übersicht
Österreich-, Europa- und Welt-Prognose, Berg- und Skiwetter sowie Wetter-Webcams im Blick: Alle Infos gibt es hier!

Schneekettenpflicht

Doch offenbar gibt sich der Winter noch nicht ganz geschlagen. In Kärnten hat der Wintereinbruch gleich zu mehreren Verkehrsbehinderungen geführt.

Quelle: wetter.tv

So fiel bis in höhere Tallagen ordentlich Schnee im Süden Österreichs, auf vielen Bergstraßen gilt daher Kettenpflicht, berichtet "ORF Kärnten".

Neben dem Loiblpass waren auch Schneeketten auf dem Nassfeld, dem Katschberg, auf der Höhe und auf der Straße auf den Falkert vorgeschrieben.

Montag

Der Montag bringt dichte Wolken und in den Morgenstunden auch etwas Regen. Tagsüber stellen sich überwiegend trockene Verhältnisse ein, die Wolken lockern aber kaum auf. Der Wind weht lebhaft aus West bis Nordwest und die Temperaturen kommen nicht über 7 bis 9 Grad hinaus.

Dienstag

Am Dienstag scheint von Beginn an zeitweise die Sonne, tagsüber ziehen aber vermehrt flache Quellwolken durch. Gegen Abend lockert es wieder auf. Bei mäßigem bis lebhaftem Nordwestwind steigen die Temperaturen auf 8 bis 10 Grad.

Mittwoch

Der Mittwoch beginnt überwiegend sonnig. Im Tagesverlauf ziehen vermehrt flache Quellwolken durch, meist überwiegt aber weiterhin der freundliche Eindruck. Der Wind weht mäßig aus Nord und die Temperaturen erreichen 8 bis 10 Grad.

Donnerstag

Am Donnerstag scheint zunächst verbreitet die Sonne. Im Laufe des Nachmittags ziehen aus heutiger Sicht Wolken auf, es bleibt aber trocken. Der Wind weht mäßig aus nördlicher Richtung und die Temperaturen erreichen maximal 14 bis 16 Grad. (wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWetterSchneeAnna WintourWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen