Am Wochenende kündigt sich schon der Frühling an

So wird das Wetter am Valentinstag.
So wird das Wetter am Valentinstag.
Die vergangenen Wochenenden waren von Petra und Sabine bestimmt. Dieses Mal bekommen wir Besuch aus Polen.
Das Tief "Tomris" zieht am Freitag über Polen weiter nach Osten ab. Von Südwesteuropa her macht sich zunehmend hoher Luftdruck breit. Somit klingen die letzten Niederschläge entlang der Nordalpen in der Nacht auf Samstag ab und auch der Wind lässt deutlich nach. Die Fronten der kräftigen Atlantiktiefs liegen nahezu parallel zur südwestlichen Strömung, kommen somit am Wochenende nicht bis Mitteleuropa voran. Hingegen lenkt das Hoch trockene und warme Luftmassen nach Österreich. Erst in der Nacht auf Dienstag wird es mit einer Kaltfront von Westen her unbeständig.

Sonnig mit ein paar Wölkchen

Am Freitag regnet es an der Alpennordseite zunächst häufig, die Schneefallgrenze schwankt zwischen 700 und 1000 m. Tagsüber gehen vom Kaiserwinkl ostwärts weitere Schauer nieder. Von Osttirol über das nördliche Kärnten bis zum Alpenostrand kommt kräftiger, föhniger Nordwestwind mit teils stürmischen Böen auf.

Der Samstag bleibt trocken und warnfrei. Ein paar inneralpine Nebelfelder und Restwolken im östlichen Bergland lösen sich bald auf. Sonst scheint von der Früh weg häufig die Sonne, tagsüber ziehen nur zeitweise ein paar harmlose Wolkenfelder durch.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


In Wien werden die Wolken ein wenig dichter, dennoch setzt sich die Sonne die meiste Zeit über durch. Die Höchstwerte liegen bei 10 Grad.

Jetzt Fotos an online@heute.at schicken und 50 Euro gewinnen!



Am Sonntag ziehen von Westen her ein paar hohe Schleierwolken durch. Im Osten bleibt es über lange Phasen hinweg sonnig. Durch höhere Wolkenfelder wird der Tag ein wenig getrübt, jedoch wird es mit 12 Grad sogar milder als am Vortag.

Am Montag nähert sich von Nordwesten her langsam eine Kaltfront. In der ersten Tageshälfte bleibt es bei nur harmlosen, hohen Schleierwolken noch meist sonnig. Erst zum Abend hin ziehen im Westen dichtere Wolken samt Schauer auf, die in der Nacht dann auch den Osten erreichen.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWetterUBIMETWetterprognose

CommentCreated with Sketch.Kommentieren