Dir ist jetzt schon kalt? Das ist noch gar nichts

In Österreich wird es jetzt ordentlich kalt.
In Österreich wird es jetzt ordentlich kalt.picturedesk.com (Symbolbild)
Auch in den kommenden Tagen präsentiert sich das Wetter in Österreich von seiner kühlen Seite. Die Temperaturen rasseln sogar noch weiter nach unten. 

Hoch "Valentin" beschert dem Alpenraum weiterhin eine inversive Luftschichtung. In den anhaltend trüben Regionen – besonders im Nordosten – wird die Inversionslage noch bis Donnerstag ausgeprägter, teils ist mit gefrierendem Nieseln oder leichtem Schneegriesel zu rechnen. Ab den mittleren Höhenlagen ist die Luft hingegen äußerst trocken, die Temperaturen oft sogar zweistellig. Erst zum Beginn des Wochenendes erreicht eine schwache Störungszone den Norden des Landes.

Am Mittwoch muss man in den Niederungen, Becken und Tälern mit zähem Nebel oder Hochnebel rechnen. Besonders im Osten und in Oberösterreich nieselt es mitunter ein wenig, ganz vereinzelt ist Glätte möglich. Oberhalb von etwa 800 Meter dominiert dagegen strahlender Sonnenschein, meist präsentiert sich der Himmel über dem Nebel sogar wolkenlos.

Der Wind weht schwach bis mäßig, am Alpenostrand auch lebhaft aus Süd bis Südost. Je nach Sonne und Nebel liegen die Höchstwerte zwischen 0 und +11 Grad.

Glättegefahr und Minusgrade

Der Donnerstag hat keine Änderung zu bieten, die spätherbstliche Hochdrucklage mit Nebel in den Niederungen und viel Sonnenschein im Bergland setzt sich fort. Die Nebelobergrenze liegt zwischen 700 und 900 Meter, besonders im Osten und Südosten fällt aus dem trüben Grau vereinzelt etwas Schneegriesel oder Nieselregen mit örtlicher Glättegefahr.

Über dem Nebel zeigen sich höchstens ein paar harmlose Schleierwolken. Schwacher bis mäßiger Südostwind, je nach Sonne -1 bis +9 Grad.

Auch am Freitag setzt sich das in den Niederungen und in den südlichen Becken oft nebelig-trübe Novemberwetter fort. Stellenweise fällt Schneegriesel oder teils gefrierendes Nieseln. Inneralpin und vor allem auf den Bergen bleibt es sonnig bei ein paar harmlosen Schleierwolken. Der Wind spielt keine Rolle, mit 0 bis +9 Grad bleibt es vor allem in den Nebelregionen kalt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
WetterÖsterreichKälte

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen